LINKS, INFORMATIONEN


 

 

 

 

Die ECI-Business School Baden-Kurpfalz ist stolz darauf, eine Mitgliederorganisation des  "UNESCO Associated Schools Network"  zu sein.

Das UNESCO Associated Schools Network (ASPnet) hat derzeit rund 11.000 Mitglieder in über 180 Ländern.

Die Mitgliedschaft steht öffentlichen oder privaten Bildungseinrichtungen offen, die vorschulische, primäre, sekundäre, technische oder berufliche Bildung oder Lehrerausbildung in formalen oder nicht formalen Einrichtungen anbieten.

Die Mitgliedschaft basiert auf der festen Verpflichtung der Schulleitung und der Gemeinschaft, die Ideale und Werte der UNESCO durch die Stärkung der humanistischen, ethischen, kulturellen und internationalen Dimension der Bildung zu fördern.

Mitgliedsschulen sind ein wichtiger Förderer der UNESCO-Werte und der Integration internationaler Perspektiven in Schulen.

Sie engagieren sich freiwillig, um zur Entwicklung innovativer Bildungsinhalte beizutragen, neue Lehrmethoden und Lernansätze zu entwickeln, mit anderen ASPnet-Mitgliedern zu interagieren und zusammenzuarbeiten und Partnerschaften mit verschiedenen Interessengruppen aufzubauen, um ihre Praktiken zu verbessern und Akteure des Wandels in ihrer Gemeinschaft zu werden.

 

Alle Mitglieder führen multidisziplinäre Projekte in den Bereichen Frieden und Menschenrechte, nachhaltige Entwicklung, globale Bürgerschaft und interkulturelles Lernen durch.

 
 https://aspnet.unesco.org/en-us/Pages/Membership.aspx


Europapass

Die ECI-Business School Baden-Kurpfalz ist eine anerkannte Teilnehmerorganisation des Europass-Programms der Europäischen Union und registriert beim nationalen deutschen Europass-Büro.

https://europass.cedefop.europa.eu/de



UNESCO/UNEVOC

Die ECI-Business School Baden-Kurpfalz ist eine anerkannte Teilnehmerorganisation des UNESCO/UNEVOC Netzwerkes.

http://www.unevoc.unesco.org/go.php


Download
UNESCO-Weltbericht zur Erwachsenenbildung (Letzte Fssung, 2016)
Auswirkungen von Erwachsenenbildung auf die Bereiche Gesundheit, Arbeit und Soziales

Anlässlich des Welttags der Alphabetisierung ist im September 2016 der dritte UNESCO-Weltbericht zur Erwachsenenbildung (Global Report on Adult Learning and Education, GRALE III) erschienen. Er stellt den Stand der Erwachsenenbildung weltweit dar und analysiert die Auswirkungen von Erwachsenenbildung auf die Bereiche Gesundheit, Arbeit und Soziales. Der Weltbericht zur Erwachsenenbildung wird alle drei Jahre vom UNESCO-Institut für Lebenslanges Lernen herausgegeben.
245917e.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB
Download
Weiterbildungsverhalten in Deutschland 2016
Eine Studie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (D), aktueller Stand 2017
2017-weiterbildungsforschung-01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB


 

 

 

 

 

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie wurde im Dezember 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, unterstützt.

Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter_innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

 

https://www.charta-der-vielfalt.de/


EfVET Magazin, Ausgabe 12/2018 (in englisch) mit Artikel über unsere Business School (Seite 20)

Download
EfVET Magazin 12/2018
Infos über uns und unsere Lehrgänge (Seite 20)
EfVET_MagDEZ18_m.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB